SPOTIFY

DATES

OCT 11th @ 8 pm Hamburg Knust Festival toy toy feat. R.SALOMEA
OCT 19th @ 11.58 pm 43. Leipziger Jazztage Telegraph
NOV 14th @ 8.30 pm BOCHUM GOLDKANTE
NOV 23rd @ 8.30 pm WUppertal LOCH
NOV 28th @ 8.30 pm Berlin Kantine am Berghain /w Madius OvandA
NOV 29th @ 8.00 pm HAMBURG BIRDLAND /w LEONA BERLIN
PAST DATEs
Jun 21st @ 5.30 PM Berlin R.Salomea Solo Femmes de la Musique
JUL 2nd @ 5.30 PM Hamburg Headphone Open Air Knust
JUL 11th @ 9 PM München UNHEARD Festival Unterfahrt
JUL 20th @ Dortmund Cargo:Jazz 2
AUG 1st @ Avignon Jazz Festival
AUG 2ND @ Bern SCHÜTZenmatte
AUG 3rd @ Freiburg Kulturaggregat hilda5
MAy 8th @ 9 pm Aterlier Bar Münster
MAY 9th @ 6 PM Elbphilharmonie Kulturcafé Hamburg
MAy 24th @ 8 PM Yardbirdclub Düsseldorf /w KNOWER
FEB 9th @ 11.30 PM feel.jaaz Festival Vol iii Hamburg
FEB 14th @ 9 PM ROXY JAZZ KÖLN
FEB 15th @ 9 PM Blau Nachtclub Saarbrücken
FEB 16th @ 8 PM Stiftsschaffneikeller Lahr/Schwarzwald
FEB 17th @ 8 PM Das Rind Rüsselsheim
FEB 18TH @ 9 PM C.Keller Weimar
FEB 20TH @ 9 PM Neues Schauspiel Leipzig
FEB 23RD @ Leipzig
FEB 27TH @ 9 PM Q Marburg
FEB 28TH @ 7 PM Tunnel Visions Milla Club München
JAN 17th @ 7 PM JOE Festival Essen /w Kit Downes and qöölp
AUG 26th @ 4.50 PM MUSEUMSUFERFEST FRANKFZRT EL BARRIO STAGE
SEPT 18th @ 8 PM Café Mondial Konstanz
SEPT 19th @ 9 PM LE GRAND HOTEL COSMOPOLIS AUGSBURG
SEPT 20th @ 9 PM BROZZIJAZZ NÜRNBERG
SEPT 21st @ 9 PM KOHI KARLSRUHE
SEPT 22nd @ 9 PM YART Stuttgart
SEPT 24th @ 8 PM SCHON SCHÖN MAINZ
SEPT 25th @ 8 PM BARKETT Berlin
SEPT 27th @ 8 PM ATELIERFRANKFURT e.V.
OCT 8TH @ 8 PM CLUB SUBWAY KÖLN (SALOMEA XL BACHELOR CONCERT)
OCT 20TH @ 8 PM JAZZSCHMIEDE DÜSSELDORF

MEDIA

JAZZTHING
Musikexpress

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

#musikvonhier: Salomea! Die Band aus #köln ist der rising Star am Jazzhimmel. Wunderschöne Melodien, Texte, die zum Nachdenken anregen und eine Frontfrau, die instantly verzaubert. Das Debutalbum „Salomea“ gibt es seit Juni überall zu hören. . . . Manche Dinge sind zu schön, um sie in Worte zu fassen. Zu groß, zu berührend, zu… selbst dafür fehlen manchmal die Vokabeln. Das Debütalbum der Kölner Band Salomea ist so ein Ding. Dass die Musik exellent komponiert ist, alle Bandmitglieder ihr Instrument fast bis zur Perfektion beherrschen und die Platte schon deswegen in jede gute Sammlung gehört, versteht sich fast von selbst. Und da ist da dieses andere, unbeschreibliche: Mystisch, zauberhaft, poetisch und mächtig ziehen die elf Stücke den Hörer in den Bann. Und bei allem Respekt für die drei Herren der Formation (und Gast-Solist Niels Klein am Saxofon): Rebekka Ziegler alias @salomeasaywhat ist das vielleicht Beste, was dem deutschen Jazz in den letzten Jahren passiert ist. Punkt. . . . #supportlocalmusic #musik #music #singer #jazz #neosoul #soul #soulmusic #cologne #colognecity #ruhrgebiet #ruhrpott #ruhryork #ruhrgebietsliebe #großstadtvogel #nrw

Ein Beitrag geteilt von coolibri (@coolibrimagazin) am